Entführung

Abgehört: Brad Parks – Nicht ein Wort (Hörbuch)

Beitragsbild Nicht ein Wort
views
408

Brad Parks - Nicht ein Wort Scott Sampson ist Bundesrichter, liebender Ehemann und Vater von süßen, kleinen Zwillingen. In seinem Gericht gibt es kaum aufsehenerregende Fälle zu verhandeln und so langsam gehört er schon zum alten Eisen in dem Job. Scott widmet sich seit einem "Vorfall" intensiv seiner Familie und macht deshalb pünktlich Feierabend und hat regelmäßige Rituale mit seinen Kindern. Der Mittwoch ist z.B. Schwimmtag. Doch an diesem Mittwoch erreicht ihn eine SMS seiner Frau. Sie teilt ihm mit, dass sie die Kinder abholt und so macht er sich auf den Weg nach Hause. Als seine Frau dann ohne

Fahndungsliste: Neuerscheinungen im November

Most Wanted_November
views
598

Es ist mal wieder soweit. Ein neuer Monat ist angebrochen und das heißt auch eine Welle an Neuerscheinungen ist wieder verfügbar. Dieses Mal ist mir die Entscheidung sehr schwer gefallen und es war mir schier unmöglich die Auswahl auf nur 5 Bücher zu begrenzen. Deshalb sind es 7 geworden und an dieser Stelle sei nur mal darauf hingewiesen, dass es der neue Thriller von Jeffery Deaver nicht auf die Liste geschafft hat. Insgesamt scheint dieser Monat der Monat der deutschen Krimis und Thriller zu sein. Fast alle auf meiner Liste spielen in Deutschland. Das ist vor allem für meine Auswahl

Ermittelt: David Baldacci – Der Feind im Dunkeln (Rezension)

Beitragsbild_Der Feind im Dunkeln
views
437

David Baldacci - Der Feind im Dunkeln Will Robie und Jessica Reel sind wieder für die Regierung im Einsatz. Im mittlerweile fünften Buch der Reihe bekommen es die Beiden aber mit einer ganz neuen Bedrohung zu tun. Gerade erst ist Will aus einem Einsatz gegen Terroristen in London zurückgekommen und Jessica kämpft noch immer mit den Erinnerungen an einen dramatischen Einsatz im Irak, da werden sie von der CIA-Direktorin auf eine ganz spezielle, fast schon persönliche Mission geschickt, denn der Mann der Für Will und Jessica im Hintergrund die Fäden zieht, sie mit Informationen versorgt und ihnen Befehle erteilt, ist

Rezension: Michael Robotham – Sag es tut dir leid

Robotham
views
905

Die beiden Mädchen Piper Hadley und Tash McBain verschwinden spurlos aus dem kleinen Ort Bingham. Für die Polizei handelt es sich schnell nicht mehr um einen Vermisstenfall, sondern lediglich um jugendliche Ausreißer, da eine Schulfreundin zugibt dass sie alle gemeinsam geplant haben ihr Zuhause zu verlassen und in die große Stadt zu verschwinden.Doch die Familien der Mädchen wollen nicht an diese Möglichkeit glauben und zerbrechen langsam an der Ungewissheit ob ihre Mädchen noch leben oder nicht. Unterdessen kämpfen ihre Töchter um ihr Leben. Gefangen in einem dunklen Kellerverlies, ihre Lebensmittel rationiert und gefangen gehalten wie Tiere haben sie nur noch

[Vorab] Rezension: Zoran Drvenkar – Still

Still_Drvenkar
views
645

Mika Stellar ist eigentlich Lehrer aber er hat ein Geheimnis. Er möchte Teil einer Gruppe von Männern werden, Männer die Dinge tun, für die die Gesellschaft kein Verständnis hat. Mika möchte zu ihnen gehören und er tut alles dafür. Er erzählt ihnen, dass er den Hunger spürt, den Hunger nach seiner eigenen Tochter. Es dauert nicht besonders lange bis er sie überzeugen kann und er zu ihnen gehört. Sie testen ihn, sie führen ihn hinters Licht und irgendwann trauen sie ihm. Und das ist genau das was Mika Stellar will. Doch Mika Stellar ist nicht Mika Stellar und was die

Rezension: Adrian Schwartz – Der Torso

Der_Torso_Parallax
views
283

In einem kleinen Dorf nahe Berlin ist es eigentlich ganz ruhig. Nur wenig ändert sich an der täglichen Routine der Dorfbewohner. Treffpunkt für den täglichen Austausch aller Art von Tratsch und Klatsch ist die örtliche Bäckerei. Die Frauen des Dorfs, jede mit ihren eigenen kleinen Problemen beschäftigt, nutzen den Vormittag zum besprechen aller möglichen Gerüchte. Im Fokus steht dabei die verschwundene Anna Paschlon, die seit einiger Zeit vermisst wird. Schnell ist der Junggeselle Hermann Landsknecht, bei dem die junge Anna vor ihrem Verschwinden öfter gesehen wurde, in den Mittelpunkt der Gerüchteküche gerückt. Allerdings scheint es auch nicht unmöglich, dass das

Rezension: Marc Raabe – Schnitt

Gabriel Naumann ist erst 11 Jahre alt, als er zusehen muss wie seine Eltern sterben. 29 Jahre später lebt er ein einfaches Leben, angestellt als Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma. In seiner Freizeit repariert und restauriert er Autos, die sein Chef ihm zur Verfügung stellt. Er ist zufrieden, erst recht seit seine Freundin schwanger ist. Bis sie eines Nachts überfallen, brutal zusammengeschlagen und danach entführt wird. Verzweifelt kann sie Gabriel noch anrufen bevor sie spurlos verschwindet. Als Gabriel am Ort des Überfalls eintrifft ist die Polizei bereits da, doch statt seine Freundin zu finden, findet Gabriel einen Jungen brutal ermordet vor. Schnell

Rezension: Michael Connelly–Spur der toten Mädchen

  Mickey Haller ist eigentlich Strafverteidiger und hegt damit eine gewisse Abneigung gegen die Staatsanwaltschaft. Als der bereits verurteilte Straftäter Jason Jessup, verurteilt wegen des Mordes an einer 12-Jährigen, aufgrund eines DNA-Abgleichs frei kommt, tritt die Staatsanwaltschaft an Mickey heran und bittet ihn die Anklage zu übernehmen, um Unbefangenheit zu garantieren. Mickey nimmt den Job an und gemeinsam mit seinem Halbbruder Harry Bosch der für das LAPD arbeitet, beginnen die beiden erneut gegen Jessup zu ermitteln. Jason Jessup wurde in dieser Zeit auf freien Fuß gesetzt, wird aber rund um die Uhr vom LAPD beschattet. Der Fall stellt sich als

Buchempfehlungen: Die Neuerscheinungen im November

Liebe Leser, pünktlich zum ersten November führe ich die beliebte Reihe der Buchempfehlungen weiter. Ich habe mich diesmal auf nur drei Bücher beschränkt, die ich aus allen Neuerscheinungen als lesenswert ausgesucht habe. Diesmal geht es um eine nicht gerade alltägliche Geiselnahme, einen Serienkiller und einen Justizthriller. Stephen White – Allmächtig Eine nicht ganz alltägliche Geiselnahme spielt sich in einem Studentenwohnheim der Eliteuniversität Yale ab. Die Geiselnehmer haben das komplette Wohnheim in ihrer Gewalt, stellen aber weder Forderungen, noch nehmen sie Kontakt zu den Verhandlungsführern des FBI auf. Sie ermorden einfach wahllos Geiseln oder lassen sie frei. Sam Purdy ist ein

Neuerscheinungen im September (Teil 1)

Nach meiner Umfrage zum einjährigen Bestehen meines Blogs, haben sich viele von euch gewünscht die Neuerscheinungen wieder fortzuführen. Ich hab etwas gebraucht aber endlich habe ich es nochmal geschafft und präsentiere euch heute den ersten von zwei Teilen handverlesener Neuerscheinungen im September 2011. Dabei habe ich diesmal versucht auch gezielt etwas kleinere Verlage bzw. Autoren einzubinden. In diesem Teil geht es um eine vermisste 11-jährige deren Mutter ermordet wurde, ein perfides Spiel und zwei saarländische Kriminalkommissare. Viel Spaß! John Moffatt – Verfehlung John Moffat wurde in England vor allem als Schauspieler bekannt. Er hat in Filmen wie “Tom Jones” oder