Serienkiller

Rezension: P.J. Tracy–Todesnähe

Ein Gruppe junger Indianermädchen wird Nachts aus ihrem Reservat entführt und nach Minneapolis gebracht. Kurz vor dem Ziel kann eines der Mädchen fliehen, doch weit kommt es nicht. Die Detectives Magozzi und Rolseth starten ihre Ermittlungen bis es plötzlich zu mehreren Morden im sogenannten “Little Mogadishu” einem Stadtteil der hauptsächlich von Somaliern bewohnt wird, kommt. Im Haus der getöteten Somalier finden die Ermittler die entführten Indianermädchen aber das Morden ist noch nicht vorbei. Immer mehr Leichen tauchen auf und immer seltsamer werden die Zusammenhänge zwischen den Morden. Währenddessen versucht die Monkewrench-Crew herauszufinden wer es auf ihren Freund und ehemaligen FBI-Agent

Rezension: Jon Osborne–Töte Mich

Nathan Stiedowe hat ein ganz besonderes Vorhaben. Er will der beste Serienmörder der Welt werden. Ein Serienmörder, dessen Morde perfekt sind. Er imitiert die grausamsten Mörder der Geschichte bis ins kleinste Detail, nur mit dem kleinen Unterschied dass er keine Spuren hinterlässt die zu ihm führen könnten. Er geht dabei mit äußerster Grausamkeit vor und sucht sich dafür geeignete Opfer, unter anderem auch Opfer die den Angriff des Vorbilds von Nathan überlebt haben. FBI Agent Dana Whitestone jagt Nathan. Sie weiß, dass Nathan der mit Abstand beste Killer ist, den sie in ihrer Laufbahn als FBI-Agentin kennen gelernt hat. Dabei

Buchempfehlungen: Die Neuerscheinungen im November

Liebe Leser, pünktlich zum ersten November führe ich die beliebte Reihe der Buchempfehlungen weiter. Ich habe mich diesmal auf nur drei Bücher beschränkt, die ich aus allen Neuerscheinungen als lesenswert ausgesucht habe. Diesmal geht es um eine nicht gerade alltägliche Geiselnahme, einen Serienkiller und einen Justizthriller. Stephen White – Allmächtig Eine nicht ganz alltägliche Geiselnahme spielt sich in einem Studentenwohnheim der Eliteuniversität Yale ab. Die Geiselnehmer haben das komplette Wohnheim in ihrer Gewalt, stellen aber weder Forderungen, noch nehmen sie Kontakt zu den Verhandlungsführern des FBI auf. Sie ermorden einfach wahllos Geiseln oder lassen sie frei. Sam Purdy ist ein

Buchempfehlungen: Die Neuerscheinungen im März (Teil 1)

Eigentlich wollte ich diesen Artikel schon Ende Februar schreiben, aber wie es immer ist, es kommt dann doch einfach anders. Auch diesen Monat ist es wieder nahezu unmöglich alle guten Neuerscheinungen zu empfehlen. Dazu bräuchte es weit mehr als ein paar Tage Zeit zu recherchieren. Trotzdem habe ich wieder ein paar Diamanten gefunden und werde sie euch in den mittlerweile schon gewohnten 2 Teilen präsentieren. In diesem Teil sind es Thriller rund um eine Profilerin, einen Serienkiller und illegale Diamantenschmuggler. Viel Spaß beim lesen!     Kathryn Casey – Blutsühne Kathryn Casey ist eine amerikanische Journalistin die bisher, sehr erfolgreich,

Buchempfehlungen: Neuerscheinungen im Februar (Teil 2)

Nach dem ersten Teil folgt nun auch der zweite Teil meiner Buchempfehlungen. Alle Bücher erscheinen im Februar und wurden von mir sorgfältig aus dem großen Topf der Neuerscheinung ausgewählt Dabei sind: wahllos mordende Serienkiller, eine Verschwörung, eine Gefangene im eigenen Körper und den Bruder eines Mordopfers der sich an den Mördern seiner Schwester rächen will. Viel Spaß damit!  Craig Robertson – Und Rache sollst du nehmen Ich mag Bücher über Serienkiller, denn sie haben etwas mysteriöses, etwas geheimnisvolles und vor allem kann man sich sicher sein, dass der Täter nicht nach der Hälfte des Buches geschnappt wird. Deshalb ist mir