Raubkopierer

Paulo Coelho ruft dazu auf seine Bücher illegal herunterzuladen!

Wie in der englischen Zeitung "The Guardian" gestern zu lesen war, ruft der brasilianische Bestseller-Autor Paulo Coelho seine Leser dazu auf seine Bücher illegal herunterzuladen. "Die guten Zeiten, in denen jede Idee einen Besitzer hatten sind vorüber", sagt er und ergänzt, "Piraten dieser Welt vereinigt euch und klaut alles was ich jemals geschrieben habe!". Er begründet seinen Aufruf damit, dass durch das downloaden seiner Bücher der Verkauf von gedruckten Büchern deutlich angekurbelt wird. Doch Coelho hat schon Millionen von Büchern verkauft. Hat er deshalb ein etwas falsches Bild der Piraterie, weil es ihm sowieso nicht weh tut? Oder ist er