literatur

Krimi-Literaturfestival am 28. und 29.03.2014 in Wien!

by_Hartmut910_pixelio.de
views
1075

Obwohl ich mich selbst als tief in der Literaturszene verwurzelt sehe, ist doch etwas ganz Entscheidendes an mir vorbei gegangen, nämlich dass am kommenden Wochenende (28./29.03.2014) ein Krimi-Literaturfestival in Wien stattfindet. Nur Dank Blanvalet und deren Ankündigung habe ich es überhaupt mitbekommen. Hätte ich das verpasst, dann hätte ich mich wohl geärgert. Dabei klingt es verdammt gut was da am Wochenende auf uns zu kommt. Neben der Vorstellung von zwei Autoren und ihren Büchern wird es nämlich auch noch Diskussionsrunden mit weiteren Autoren geben. Das ganze steht dieses Jahr unter dem Motto "Krimi-Literatur-Einblicke". Dabei soll es vor allem um die

Von Literaturkritikern, Autoren und Wirtschaftskriminellen

Seit einigen Tagen machen wilde Diskussionen in einschlägigen Medien und Foren die Runde. Sowohl auf Twitter, wie auch Facebook bekriegen sich ein Autor und eine ganze Truppe von Bloggern. Auslöser des Streits war die negative Rezension einer Bloggerin und die darauf folgende Reaktion des betroffenen Autors. In den Kommentaren zur Rezension von Verlegerin und Autoren fielen sogar Androhungen einer Klage gegen die Verfasserin der Rezension. Der Autor tritt derweil auf seinem Blog und bei Facebook noch nach und beschmipft die Rezensentin als ungebildet, unprofessionell und unseriös. Dies postete er am 22.01.2012 und 23.01.2012 auf seinem Blog. Dort stellt er alle

Literaturstöckchen

UPDATE!!! (20.02.2011) Ein Literaturstöckchen? Was ist denn das bitte? Genau die gleiche Frage hab ich mir auch gestellt, als mir Lena von “Seite um Seite” dieses Stöckchen überreicht hat. Dabei ist es doch ganz einfach: Ein Literaturstöckchen wird von Büchersüchtigem zu Büchersüchtigem weitergereicht und die Fragen werden jeweils beantwortet. Es ist spannend zu sehen welche Gewohnheiten andere Leser haben und es ist spannend für sich selbst ehrlich zu antworten. Auch den Voyeuren und Stalkern sollte das doch gefallen?! Also beginnen wir: Gebunden oder Taschenbuch? Lieber Taschenbuch, auch wenn sich gebundene Bücher im Regal sehr schön machen, so sind sie meiner

Audible.de legt Blog-Sammlung an

Wie heute in Twitter zu lesen war, hat Audible.de auf ihrem Blog eine Liste mit allen ihnen bekannten Blogs rund um das Thema Literatur und Hörbuch angelegt. Ich kann diese Liste nur jedem meiner Leser empfehlen, denn darin finden sich alle wichtigen der bibliophilen Szene, fein aufgereit von A-Z. Hier findet ihr die Liste Darunter ist auch dieser Blog hier zu finden! Vielen Dank dafür an die nette Jennifer von Audible.de

Duane Louis – Schnelle Beute

Schnelle Beute Kurzbeschreibung (Quelle: amazon.de) Stille Wasser sind tief Lennon bleibt stumm, als ein Van seinen Fluchtwagen beim größten Überfall seiner Karriere rammt. Er bleibt stumm, als man seinen halb toten Körper in einem Baurohr verschwinden lassen will. Oder als man ihm droht, seine Familie zu töten, wenn er die Beute nicht wiederbeschafft. Aber er wird sich freuen, jeden Einzelnen von ihnen schreien zu hören, wenn die Zeit der Rache gekommen ist. Zu oberflächlich und verwirrend Nein! Schlecht würde ich das Buch nicht nennen. Immerhin würde ich ihm noch 3/5 Sternen gegeben...aber irgendwas fehlte mir. Die Geschichte ist relativ schnell