Eder

[Vorab] Rezension: Zoran Drvenkar – Still

Still_Drvenkar
views
644

Mika Stellar ist eigentlich Lehrer aber er hat ein Geheimnis. Er möchte Teil einer Gruppe von Männern werden, Männer die Dinge tun, für die die Gesellschaft kein Verständnis hat. Mika möchte zu ihnen gehören und er tut alles dafür. Er erzählt ihnen, dass er den Hunger spürt, den Hunger nach seiner eigenen Tochter. Es dauert nicht besonders lange bis er sie überzeugen kann und er zu ihnen gehört. Sie testen ihn, sie führen ihn hinters Licht und irgendwann trauen sie ihm. Und das ist genau das was Mika Stellar will. Doch Mika Stellar ist nicht Mika Stellar und was die