CIA

Ermittelt: David Baldacci – Der Feind im Dunkeln (Rezension)

Beitragsbild_Der Feind im Dunkeln
views
411

David Baldacci - Der Feind im Dunkeln Will Robie und Jessica Reel sind wieder für die Regierung im Einsatz. Im mittlerweile fünften Buch der Reihe bekommen es die Beiden aber mit einer ganz neuen Bedrohung zu tun. Gerade erst ist Will aus einem Einsatz gegen Terroristen in London zurückgekommen und Jessica kämpft noch immer mit den Erinnerungen an einen dramatischen Einsatz im Irak, da werden sie von der CIA-Direktorin auf eine ganz spezielle, fast schon persönliche Mission geschickt, denn der Mann der Für Will und Jessica im Hintergrund die Fäden zieht, sie mit Informationen versorgt und ihnen Befehle erteilt, ist

Rezension: David Baldacci – Der Auftrag

Der_Auftrag
views
394

Im Lafayette Park, direkt gegenüber vom Weißen Haus explodiert eine Bombe, ausgerechnet beim Besuch des britischen Premierministers. Oliver Stone, einst einer der besten Attentäter der Vereinigten Staaten, entgeht nur knapp dem Anschlag. Der Präsident höchstpersönlich beauftragt Oliver Stone mit der Aufklärung des Falls. Stone versucht dem Hintergrund des Anschlags auf den Grund zu gehen, zumal weder der Präsident noch der Premierminister wirklich Ziel des Anschlags sein konnte. Nur langsam setzen sich die Puzzleteile zusammen, doch was dann ans Licht kommt ist weitaus gefährlicher als alles was man sich bisher vorstellen konnte. Eine neue, unsichtbare Gefahr, zu deren Identifikation sogar die

Rezension: Frank Lauenroth – New York Run – der zweite Marathon-Thriller

New_Yor_Run_Parallax3
views
407

Brian Harding und Chris Johnson sind zurück. Wieder einmal laufen sie, nur diesmal nicht ganz freiwillig. Nach Boston ist nun New York der Schauplatz einer spannenden Verfolgungsjagd. Diesmal steckt aber kein ausgeklügelter Plan und eigene Interessen hinter dem Lauf gegen die Zeit. Der russische Oligarch „Stalin“ hat die Beiden aus Rache dazu gezwungen: mit einem hochwirksamen Dopingmittel im Blut und Bomben in den Schuhen. Seine Regeln sind einfach: Einer von ihnen muss das Rennen gewinnen, keiner von ihnen darf stehenbleiben. Ihnen bleiben nur zwei Stunden Zeit, um ihr Leben zu retten. Doch Stalins Plan ist weit komplizierter und zielt darauf

Rezension: Marc Ritter–Kreuzzug (Hörbuch)

Auf dem höchsten Berg Deutschlands, der beschaulichen und zugleich bedrohlich anmutenden Zugspitze sind wie immer jede Menge Touristen und Skifahrer unterwegs. Die Saison ist in vollem Gange doch plötzlich passiert etwas gänzlich unvorstellbares. Die Eingänge des Tunnels der Zugspitzbahn stürzen ein. Im Tunnel eingeschlossen die beiden Bahnen mit 200 Gästen. Sofort werden Einsatzkräfte der Polizei, des THWs des Roten Kreuzes und als der Ernst der Lage bewusst wird auch die Bundeswehr alarmiert. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand weiß, im Tunnel befinden sich auch Terroristen und die verstehen keinen Spaß. Sie wollen je eine Geisel gegen die Freilassung einer ihrer