Blog

Alles hat ein Ende…

Nun bin ich schon sehr lange nicht mehr dazu gekommen zu schreiben, denn ich lese auch schon lange nicht mehr, zumindest keine Thriller. In den letzten Monaten beschäftige ich mich (teilweise freiwillig und teilweise notwendigerweise) eher mit Fachliteratur. Darunter Bücher zum Thema Social Media Management, Unternehmensberatung, Restrukturierung von Sanierungsfällen. Zusätzlich habe ich natürlich meinen Fulltime-Job und parallel dazu bastele ich an einem kleinen Startup...dazu vielleicht mal mehr an dieser Stelle ;) Mein letzter Post liegt schon gefühlte Jahre zurück und es wird immer mehr zur Qual den Blog zu pflegen, Updates einzuspielen, etc. Es sollte allerdings Spaß machen und keine

ThrillerKiller.de – Neue Domain, neues Gesicht

Website_Relaunch
views
86

Liebe Leser,   lange habe ich an der neuen Homepage gebastelt und endlich ist sie soweit, dass ich sie offiziell vorstellen möchte. Einige von euch werden sicherlich schon einen Blick darauf geworfen haben und einige fragen sich sicher weshalb ich so viel geändert habe. Mein Blog gibt es mittlerweile seit über drei Jahren. In dieser Zeit habe ich über 120 Artikel veröffentlicht. In letzter Zeit war es dann etwas ruhiger hier und das hat mir definitiv nicht gefallen. Darum habe ich mich entschieden wieder zu starten aber diesmal etwas ordentlicher als vorher. Eine eigene Domain, ein eigener Webspace, ein individuelles

10.000 Klicks

Nach nicht ganz 12 Monaten war es heute soweit! Der 10.000 Besuch auf meinem Blog konnte verzeichnet werden. Normalerweise bin ich niemand, der sich aus Zahlen viel macht, aber irgendeinen Anhaltspunkt für den persönlichen Erfolg braucht man dann ja doch. Dass ich es im ersten Jahr direkt auf über 10.000 Besucher, macht mich stolz, denn damit hatte ich am Anfang nicht gerechnet. Am 30.06.2011 wird mein Blog 1 Jahr alt und dafür hab ich mir auch schon was ausgedacht. Was genau, wird aber erst dann verraten. Also immer schön reinschauen!

Blogvorstellung auf ThrillerOnline.de

Heute haben Ralph und Ayanea und Kater Tommy von ThrillerOnline eine Vorstellung meines Blogs und ein paar Fragen an mich online gestellt. ThrillerOnline.de ist das ehrgeizige Projekt eines Jungautors, der für sich selbst herausfinden möchte ob Schreiben überhaupt seine Zukunft werden wird. 24 Monate gibt sich Ralph Mertin dafür Zeit und fordert daher jeden Leser der Seite auf, seine Kritik an den Manuskripten zu äußern. Dabei entwickeln sich 3 verschiedene Ideen, unterschiedlich schnell und jeder Leser hat die Möglichkeit 10 Seiten pro Woche zu lesen und zu bewerten. Ziel ist es bis zum 21.12.2012 um 23:59 (danach geht laut Ralph

Ich bedanke mich für gleich 3 Blog-Awards

Nun habe ich es lange genug vor mir her geschoben und muss endlich denen danken, die mir einen Award verliehen haben, bevor sie sauer werden In den letzten Monat hat sich, bedingt durch den Stress an der Uni, jede Menge angesammelt und das soll nun abgearbeitet werden. Mit dem Literaturstöckchen habe ich den Großteil ja schon geschafft, nun kommen auch die Awards. Die Autorin Annette Eickert hat mir den “Versatile Blogger-Award” verliehen, den ich ebenfalls von David erhalten habe. Auch die Jungs und Mädels von “Der schöne Blog” haben mir diesen Award verliehen.  Praktisch, dass es sich dabei quasi um

Literaturstöckchen

UPDATE!!! (20.02.2011) Ein Literaturstöckchen? Was ist denn das bitte? Genau die gleiche Frage hab ich mir auch gestellt, als mir Lena von “Seite um Seite” dieses Stöckchen überreicht hat. Dabei ist es doch ganz einfach: Ein Literaturstöckchen wird von Büchersüchtigem zu Büchersüchtigem weitergereicht und die Fragen werden jeweils beantwortet. Es ist spannend zu sehen welche Gewohnheiten andere Leser haben und es ist spannend für sich selbst ehrlich zu antworten. Auch den Voyeuren und Stalkern sollte das doch gefallen?! Also beginnen wir: Gebunden oder Taschenbuch? Lieber Taschenbuch, auch wenn sich gebundene Bücher im Regal sehr schön machen, so sind sie meiner

NEU: Hörbücher–Neue Kategorie auf meinem Blog + GEWINNSPIEL

Nun ist es endlich soweit. Seit Tagen twittere ich bereits, dass ein Gewinnspiel in Arbeit ist und es Neuerungen auf dem Blog zu vermelden gibt. Die Neuerung ist: Nun gibt es von Zeit zu Zeit auch Hörbuch-Rezensionen auf meinem Blog. Neu ist auch, dass einige davon von meiner Freundin geschrieben werden, da ich selbst nur selten genug Zeit für Hörbücher habe. Da es endlich auch ein iPhone.App von Audible gibt, höre auch ich mehr, aber ich möchte meinen Schwerpunkt trotzdem auf Büchern lassen. Das heißt aber auch, dass es ab und zu auch Rezensionen von Hörbüchern gibt, die aus anderen

Thriller-Challenge und Blog-Award

THRILLER-CHALLENGE Bisher habe ich noch nie an einer Challenge teilgenommen. Ich war einfach zu sehr mit dem normalen Lesen beschäftigt und die meisten Challenges sind eher nicht nach meinem Geschmack. Myriel hat nun auf ihrem Blog “Lesen beflügelt” zu einer Challenge aufgerufen bei der ich einfach mitmachen MUSS! Es handelt sich um die Thriller-Challenge und das sind die Regeln: Die Challenge läuft vom 01.01.2011 bis 31.12.2011 Teilnehmen kann jeder, der gern möchte. Ihr solltet in eurem Blog eine Seite einrichten, auf der ihr über den aktuellen Stand berichtet oder eine Art Liste anlegen. Es müssen 12 verschiedene Thriller gelesen werden

Audible.de legt Blog-Sammlung an

Wie heute in Twitter zu lesen war, hat Audible.de auf ihrem Blog eine Liste mit allen ihnen bekannten Blogs rund um das Thema Literatur und Hörbuch angelegt. Ich kann diese Liste nur jedem meiner Leser empfehlen, denn darin finden sich alle wichtigen der bibliophilen Szene, fein aufgereit von A-Z. Hier findet ihr die Liste Darunter ist auch dieser Blog hier zu finden! Vielen Dank dafür an die nette Jennifer von Audible.de