Rezension: Chris Tvedt–Niedertracht

Mikael Brenne ist Rechtsanwalt und verteidigt einen Ganoven vor Gericht. Als der Zeuge der gegen seinen Mandanten aussagen soll nicht erscheint und dessen Freundin brutal zusammengeschlagen wird, verändert sich Brennes Leben plötzlich schlagartig. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt Brenne den Auftrag gegeben zu haben die Freundin des Zeugen zusammen zu schlagen, um ihn von einer Aussage abzuhalten. Sie hat sogar einen Zeugen für den Auftrag. Brenne wird sofort in Untersuchungshaft genommen und verliert nicht nur seine Zulassung sondern auch seinen Job. Als er wieder draußen ist stellt ihn seine ehemalige Anwaltsgehilfin ein und Brenne übernimmt den Fall von Aren Sorensen, der 2