Kostenlos die neusten Bücher lesen? Unmöglich? Nein!

readfy-mood02
views
487

Schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Crowdinvesting und Crowdfunding.Bisher war ich allerdings nie richtig überzeugt von einer Idee. Jetzt hat es mich allerdings gepackt, denn das was sich die Jungs und Mädels von readfy haben einfallen lassen ist für uns Bücherwürmer wirklich sensationell. Das Konzept klingt fast zu gut um wahr zu sein: Man kann jedes gewünschte Buch herunterladen und völlig kostenlos lesen. Das Buch finanziert sich quasi selbst über Werbeeinblendungen. Ähnlich wie bei Musikstreaming-Angeboten wie z.B. Spotify oder auch dem klassischen Privatfernsehen werden die angebotenen Bücher einfach kurzerhand werbefinanziert. Natürlich erhebt readfy Daten über das