Dies und Das

Lebt denn der alte ThrillerKiller noch?

632127_web_R_by_Wolfgang Pfensig_pixelio.deWolfgang Pfensig / pixelio.de
views
477

Wolfgang Pfensig / pixelio.de Das fragen sich vielleicht einige von euch, nachdem hier schon seit knapp einem Jahr nichts mehr passiert ist. Ich kann euch beruhigen. Ich lebe noch und mir geht es gut. Allerdings lässt die moderne Arbeitswelt in einem so großen internationalen Unternehmen wie dem, in dem ich arbeite, nicht besonders viel Luft für Hobbys und schon gar nicht für solche für die man einiges an Zeit investieren muss. Natürlich lese ich noch das ein oder andere Buch, allerdings fehlt dann oft die Zeit und auch die Motivation meinen Eindruck in einer gut aufbereiteten und durchdachten Rezension zu

Audible.de endlich mit mobilem Shop

Vor einigen Monaten ist bereits die Audible-App für Smartphones und Tablets released worden, damals war einer der Hauptkritikpunkte an der App, dass es nicht möglich ist Hörbücher von unterwegs zu kaufen. Das ist nun vorbei, denn heute hat Audible bekannt gegeben, dass sie ihre Homepage optimiert haben, um diese kompatibel für Smartphones und Tablets zu machen. Wie Audible in ihrem Blogartikel erklären, muss man lediglich Audible.de im Webbrowser des Smartphones oder Tablets aufrufen und die Homepage wird im richtigen Format für das jeweilige Endgerät angezeigt. Eine unheimlich praktische Sache, denn oft ist man unterwegs mit seinem Hörbuch fertig und muss

Erster digitaler Rätsel-Serien-Krimi startet heute!

Droemer hat mit ihrer Plattform Neobooks für junge Autoren die ideale Plattform geschaffen, um neben erstem Feedback auch die Chance auf den ganzen großen Hauptgewinn, eine Veröffentlichung des Manuskriptes zu kriegen. Nun lassen sich die kreativen Köpfe aus München wieder etwas neues einfallen: ein digitaler Rätsel-Serien-Krimi. Quasi federführend dabei der Autor von “Kreuzzug” Marc Ritter. Der Autor hat mit seinem kürzlich erschienen Thriller verdammt gute Arbeit abgeliefert und die heimische Zugspitze in ein Nest voller Terroristen verwandelt. Für den Rätsel-Serien-Krimi wird er die Story schreiben, auf den Spuren des Kunstdiebes Benno Spindler. Es geht von München aus quer über die

Krimiumfrage auf Streetread

Die Betreiberin von Streetread hat vor kurzem zu einer Krimiumfrage mehrere Blogger befragt. Neben mir haben auch bekannte Blogger wie nantik und Ludger vom Krimiblog bei dieser Umfrage mitgemacht. Der Blog Streetread beschäftigt sich mit Literatur auf eine absolut interessante Art und Weise. Die Betreiberin befragt vor allem Menschen auf der Straße über ihre Bücher und Lesegewohnheiten, wodurch ein extrem spannender Blog entstanden ist. Auch bei der Umfrage hat sie interessante Fragen gestellt und wir haben versucht diese so gut wie möglich zu beantworten. Herausgekommen ist eine lustige und informative Umfrage mit dem Fazit: Es war immer der Gärtner! Zur

Bücherpost 09.02.2012

Gestern habe ich erfreut meinen Briefkasten geöffnet und dieses Buch hier vorgefunden: Ursula Poznanski - Fünf "Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. An der bezeichneten Stelle wartet ein grausiger Fund: eine Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und ein Rätsel, dessen Lösung zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. In einer besonders perfiden Form des Geocachings, der modernen Schnitzeljagd per GPS, jagt ein Mörder das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger von einem Leichenteil zum nächsten. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, und die Morde geschehen immer schneller. Den

Dame, König, As, Spion erscheint als Hörbuch!

Nachdem "Dame, König, As, Spion" zur Zeit bereits in den Kinos für Spannung sorgt, folgt nun auch das Hörbuch zum Spionageroman von John Le Carré. Was im Film Colin Firth und Gary Oldman übernehmen, wird im Hörbuch von Sprecher, Journalist und Moderator Rainer Maria Ehrhardt umgesetzt. Rainer Maria Ehrhardt wird vielen kein Begriff sein, aber wenn man seine Stimme hört, merkt man, dass man ihn kennt. Von einer Waschmittelwerbung z.B. oder Reportagen im ZDF. Doch zurück zu "Dame, König, As Spion". In dem Spionageroman wird ein Maulwurf gesucht, der für den KGB arbeitet und einer der Top-Leute des britischen Geheimdienstes

Paulo Coelho ruft dazu auf seine Bücher illegal herunterzuladen!

Wie in der englischen Zeitung "The Guardian" gestern zu lesen war, ruft der brasilianische Bestseller-Autor Paulo Coelho seine Leser dazu auf seine Bücher illegal herunterzuladen. "Die guten Zeiten, in denen jede Idee einen Besitzer hatten sind vorüber", sagt er und ergänzt, "Piraten dieser Welt vereinigt euch und klaut alles was ich jemals geschrieben habe!". Er begründet seinen Aufruf damit, dass durch das downloaden seiner Bücher der Verkauf von gedruckten Büchern deutlich angekurbelt wird. Doch Coelho hat schon Millionen von Büchern verkauft. Hat er deshalb ein etwas falsches Bild der Piraterie, weil es ihm sowieso nicht weh tut? Oder ist er

Von Literaturkritikern, Autoren und Wirtschaftskriminellen

Seit einigen Tagen machen wilde Diskussionen in einschlägigen Medien und Foren die Runde. Sowohl auf Twitter, wie auch Facebook bekriegen sich ein Autor und eine ganze Truppe von Bloggern. Auslöser des Streits war die negative Rezension einer Bloggerin und die darauf folgende Reaktion des betroffenen Autors. In den Kommentaren zur Rezension von Verlegerin und Autoren fielen sogar Androhungen einer Klage gegen die Verfasserin der Rezension. Der Autor tritt derweil auf seinem Blog und bei Facebook noch nach und beschmipft die Rezensentin als ungebildet, unprofessionell und unseriös. Dies postete er am 22.01.2012 und 23.01.2012 auf seinem Blog. Dort stellt er alle

Beendet: Thriller-Challenge 2011

Nun ist es soweit. Auch ich habe es geschafft. Trotz eines dreimonatigen Auslandsaufenthaltes, der mich fast komplett von Büchern trennte und sehr viel Stress an der Uni, ist es mir Anfang des Monats endlich gelungen die Thriller-Challenge abzuschließen. Die letzte Rezension wurde letzte Woche von mir verfasst und ich bin etwas überrascht dass es dann doch so lang gedauert hat. Durch die Challenge habe ich viele neue Autoren kennen gelernt. Neben Michael Connelly, der vor allem durch die Verfilmung von “Der Mandant” mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle, in aller Munde war, habe ich dieses Jahr auch Jon Osborne als

Ich bin wieder hier….

Hallo liebe Leser, einige von euch haben es sicher mitbekommen…die letzten 3 Monate durfte/konnte/musste ich in Spanien verbringen. Sicher denken jetzt viele von euch “ooooooooooooooohhhhhhhhhhh” aber tatsächlich habe ich meine vorlesungsfreie Zeit genutzt, um ein Praktikum zu absolvieren. Heute schafft man es ja kaum noch einen ordentlichen Job zu finden, wenn man keine Praxiserfahrung vorweisen kann. Also opfere ich meinen Sommer, um im schönen Valencia ein freiwilliges Praktikum zu absolvieren. Dadurch war es hier leider etwas zu ruhig, denn ich war mit allem mögliche beschäftigt nur nicht mit Lesen! Jetzt bin ich zurück und direkt hat mich die Uni wieder