Neu in meinem Bücherregal

Mädchenfänger – Endlich wieder ein gutes Buch von Jilliane Hoffman

Mädchenfänger – Endlich wieder ein gutes Buch von Jilliane Hoffman Kurbeschreibung (Quelle: amazon.de) "P.S. Pink steht dir. CUL8R". Die zwölfjährige Lainey kann es kaum fassen. Zach, der gut aussehende Sonnyboy aus dem Chatroom steht offensichtlich auf sie. Und er will sie treffen. Als sie von der Schule nicht nach Hause kommt, nehmen alle an, dass Lainey weggelaufen ist. So wie ihre ältere Schwester Denise vor ein paar Jahren. Routinemäßig wird FBI Agent Bob Dees in die Untersuchung miteinbezogen. Bobby ist Spezialist für verschwundene Kinder - nicht nur beruflich, sondern auch privat. Seine eigene Tochter Katy verschwand vor fast einem Jahr

Jonathan Kellerman – Der Pathologe

Der Pathologe Kurzbeschreibung (Quelle: amazon.de) Nachdem seine Freundin Jocelyn ermordet wurde, versucht der Psychologe Jeremy Carrier sein Leben wieder in den Griff zu bekommen und beginnt eine Beziehung mit der jungen Angela. Dann erhält er mysteriöse Botschaften, die ihn auf die Spur von Jocelyns Mörder bringen sollen. Als Jeremy das Rätsel gelöst zu haben glaubt, verschwindet Angela spurlos … Langatmig am Anfang, fesselnd zum Schluss Ich muss ehrlich zugeben, dass das Buch auf mich am Anfang keinen interessanten Eindruck gemacht hat. Das Cover, meiner Meinung nach eines der wichtigsten "äußeren" Dinge eines Buches, ist schlicht und ergreifend langweilig, trist, öde und

Duane Louis – Schnelle Beute

Schnelle Beute Kurzbeschreibung (Quelle: amazon.de) Stille Wasser sind tief Lennon bleibt stumm, als ein Van seinen Fluchtwagen beim größten Überfall seiner Karriere rammt. Er bleibt stumm, als man seinen halb toten Körper in einem Baurohr verschwinden lassen will. Oder als man ihm droht, seine Familie zu töten, wenn er die Beute nicht wiederbeschafft. Aber er wird sich freuen, jeden Einzelnen von ihnen schreien zu hören, wenn die Zeit der Rache gekommen ist. Zu oberflächlich und verwirrend Nein! Schlecht würde ich das Buch nicht nennen. Immerhin würde ich ihm noch 3/5 Sternen gegeben...aber irgendwas fehlte mir. Die Geschichte ist relativ schnell