Thriller

Ermittelt: B.A. Paris – Breakdown (Rezension)

B_A_Paris_-_Breakdown
views
557

Rezension: B.A. Paris - Breakdown Bei diesem Beitrag handelt es sich um unbezahlte Werbung. Vielen Dank an den Blanvalet-Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Cass ist gerade wieder in ihren Job als Lehrerin zurückgekehrt. Die letzten Jahre hat sie ihre an Demenz erkrankte Mutter gepflegt und nun ist das erste Jahr an der Schule für sie schon wieder vorbei. Den Ferienstart feiert sie zusammen mit ihren Kollegen in einer Bar in der Stadt unweit ihres Wohnorts. Auf dem Heimweg hat sie zwei Möglichkeiten, entweder sie nimmt die Schnellstraße oder die kürzere Route durch den Wald. Es gibt zwar ein heftiges Gewitter und

Abgehört: The woman in the window – A.J. Finn

A.J. Finn - The woman in the windowA.J. Finn - The woman in the window
views
648

Im Zuge der Neubelebung meines Blogs führe ich einige neue Kategorien ein. Natürlich gibt es nach wie vor Rezensionen, Verlagsschauen, Interviews, etc. aber ich möchte das thematische etwas an den Blog anpassen. Deshalb präsentiere ich euch in meiner neuen Kategorie "Abgehört" in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen Hörbuch-Rezensionen. Abgehört: A.J. Finn - The woman in the window (Hörbuch) Anna Fox hat einige Probleme mit sich rumzuschleppen. Nach einem traumatischen Erlebnis ist sie deshalb nicht mehr in der Lage ihr Haus zu verlassen. Sie hat Angst vor Menschen und der Welt und es kostet sie schon extrem viel Kraft nur an die

Ermittelt: Rezension Melanie Naumann – Der Fedora Attentäter

Der Fedora Attentäter
views
525

Heute präsentiere ich euch die Rezension zu "Der Fedora Attentäter". Wenn ihr regelmäßiger Besucher meines Blogs seid und in den letzten Wochen vorbeigeschaut habt, dann seid ihr an der Blogtour zum Thriller nicht vorbeigekommen. Ihr habt die ETF - die taktische Spezialeinheit Torontos bereits kennengelernt die auch im Buch eine große Rolle einnimmt. Aber zunächst: Um was geht es in "Der Fedora Attentäter"? Im Mittelpunkt steht Marly, eine junge Frau, die seit der Ermordung ihres Mannes mit ihrer Tochter durch die Welt reist. Sie ist eine Getriebene, hält sich nicht lange an einem Ort auf und der Leser erfährt am

Blogtour: An vorderster Front mit der taktischen Spezialeinheit der Polizei Torontos

21-07-Sascha-Promotion
views
582

Willkommen auf der Buchblogtour zum neuen Thriller von Melanie Naumann: Der Fedora Attentäter. Wie schon vorab angekündigt starten wir heute die Blogtour mit dem ersten Artikel bei mir. An dieser Stelle möchte ich Melanie Naumann recht herzlich danken, dass ich Teil der Blogtour werden durfte. In den nächsten Tagen erfahrt ihr sehr viel Interessantes rund um ihren Romance-Thriller "Der Fedora Attentäter". Am ersten Tag der Tour starten wir mit dem Thema, das die taktische Spezialeinheit der Polizei Torontos vorstellt. In dem Roman nimmt diese Einheit eine wichtige Rolle ein, als ein Attentäter den Terror nach Toronto bringt. Über die Autorin:

VORANKÜNDIGUNG: Blogtour zu “Der Fedora Attentäter”

21-07-Sascha-Promotion
views
323

Am 21.07., also am kommenden Samstag, darf ich den Auftakt zu einer Thriller-Blogtour machen. Es geht um den Thriller "Der Fedora Attentäter" von Melanie Naumann. Melanie Naumann hat mit der "Fedora Attentäter" einen Romance-Thriller, also einen Thriller mit Liebes-Elementen geschrieben. Da traue ich mich ehrlich gesagt an absolutes Neuland. Normalerweise bin ich nicht so der Typ für große Romantik in Thrillern, allerdings hat mich alleine schon der Teaser für das Buch gereizt: (wird euch das Video nicht angezeigt, müsst ihr die Cookies akzeptieren!) https://youtu.be/Fi1_rrUuSWc Konkret geht es in dem Buch um Folgendes: Seit dem Attentat auf ihren Mann wird Marly verfolgt.

Abgehört: Solange du lügst von Kimberly Belle

61paFtuLLaL._L300_Hörbuch: Kimberly Belle - Solange du lügst
views
460

Im Zuge der Neubelebung meines Blogs führe ich einige neue Kategorien ein. Natürlich gibt es nach wie vor Rezensionen, Verlagsschauen, Interviews, etc. aber ich möchte das thematische etwas an den Blog anpassen. Deshalb präsentiere ich euch in meiner neuen Kategorie "Abgehört" in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen Hörbuch-Rezensionen. Abgehört: Kimberly Belle - Solange du lügst (Hörbuch) "Solange du lügst" von Kimberly Belle handelt von Iris und Will, die eine wunderbar funktionierende Ehe führen. Will verdient gut und arbeitet viel, aber beide kommen damit sehr gut klar. Als Will eines Tages nach Florida aufbricht, klingt alles nach einer völlig harmlosen Geschäftsreise, doch

Rezension: M.E. Fiend – Milo

MiloM.E Fiend - Milo
views
704

Heute stelle ich euch "Milo" vor. Den Debüt-Thriller von M.E.Fiend. Aufmerksam geworden, bin ich aufgrund einer Anfrage von Verlags-Besitzer Gerd. Und was er mir da geschrieben hat, hätte an sich bereits dazu gereicht ein Thriller zu schreiben. Der Autor möchte nämlich nicht erkannt werden und schreibt deshalb unter einem Pseudonym. Warum? Weil die Geschichte auf wahren Begebenheiten basiert und der Autor einigen Ärger dafür bekommen könnte, dass er dieses Buch veröffentlicht. Klingt das nicht spannend? Finde ich auch und deshalb hab ich mir das Buch auch sofort geschnappt und losgelesen. Knallharte Action Und da wird nicht zu viel versprochen. Es

Rezension: Dania Dicken – Am Abgrund seiner Seele

am_abgrund_seiner_seele_rezension
views
655

In einem beschaulichen Ort in England treibt ein Vergewaltiger sein Unwesen. Er sucht sich immer wieder Studentinnen eines ähnlichen Typs und vergewaltigt sie auf brutale Weise. Doch der unbekannte Täter steigert sich von Opfer zu Opfer. Erst werden die Opfer nur vergewaltigt, dann würgt er sie und schließlich steigert er sich zum Mörder. Immer krankere Fantasien setzt er in die Tat um und nichts kann ihn stoppen. Nicht einmal die Polizei, die absolut keine Ahnung hat wer der Täter ist oder wie sie ihn fassen soll. Bei seinen Übergriffen trägt er stets eine Maske und alle Spuren führen ins Nichts.

Rezension: Michael Robotham – Sag es tut dir leid

Robotham
views
829

Die beiden Mädchen Piper Hadley und Tash McBain verschwinden spurlos aus dem kleinen Ort Bingham. Für die Polizei handelt es sich schnell nicht mehr um einen Vermisstenfall, sondern lediglich um jugendliche Ausreißer, da eine Schulfreundin zugibt dass sie alle gemeinsam geplant haben ihr Zuhause zu verlassen und in die große Stadt zu verschwinden.Doch die Familien der Mädchen wollen nicht an diese Möglichkeit glauben und zerbrechen langsam an der Ungewissheit ob ihre Mädchen noch leben oder nicht. Unterdessen kämpfen ihre Töchter um ihr Leben. Gefangen in einem dunklen Kellerverlies, ihre Lebensmittel rationiert und gefangen gehalten wie Tiere haben sie nur noch

[Vorab] Rezension: Zoran Drvenkar – Still

Still_Drvenkar
views
556

Mika Stellar ist eigentlich Lehrer aber er hat ein Geheimnis. Er möchte Teil einer Gruppe von Männern werden, Männer die Dinge tun, für die die Gesellschaft kein Verständnis hat. Mika möchte zu ihnen gehören und er tut alles dafür. Er erzählt ihnen, dass er den Hunger spürt, den Hunger nach seiner eigenen Tochter. Es dauert nicht besonders lange bis er sie überzeugen kann und er zu ihnen gehört. Sie testen ihn, sie führen ihn hinters Licht und irgendwann trauen sie ihm. Und das ist genau das was Mika Stellar will. Doch Mika Stellar ist nicht Mika Stellar und was die