Buchempfehlungen – Jilliane Hoffman, Jeffrey Deaver, Jo Nesbo

Hallo liebe Lese-Freunde!
In der aktuellen und der nächsten Woche gibt es gleich mehrere Neuerscheinungen, die es sich meiner Meinung nach zu lesen lohnt.

Heute sind offiziell erschienen “Mädchenfänger” von Jilliane Hoffman und “Headhunter” von Jo Nesbo.

In “Mädchenfänger”, dem von mir langersehnten neuen Buch von Jilliane Hoffman, setzt sich die Autorin diesmal mit den Gefahren des Internets auseinander.

Die 13-jährige Lainey hat nicht gerade das beste Elternhaus. Gerade deshalb und weil ihre große Schwester bereits von zuhause abgehauen ist, denken alle sie sei nur ausgerissen. Als die Mutter nach 2 Tagen die Polizei alarmiert wird der FBI-Spezialist Bobby Dees routinemäßig hinzugezogen. Eigentlich soll er nur den Verdacht, dass Lainey ausgerissen ist bestätigen, doch sein Bauchgefühl sagt ihm, dass Lainey entführt wurde. Dann wird ihm ein schreckliches Gemälde zugespielt, dass eine gefesselte junge Frau zeigt. Anhand des Bildes finden sie die junge Frau, aber sie ist bereits tot. Auf dem Gemälde finden sich Hinweise auf Lainey und Dees kommt der schreckliche Verdacht, dass sie es mit einem Serienmörder zu tun haben. Einer der kleine Mädchen entführt, Mädchen von denen jeder glaubt sie seien ausgerissen, genau wie Bobbys eigene Tochter Katy.

Ebenfalls heute erschienen ist “Headhunter” von Jo Nesbo.

In Headhunter geht es um Roger Brown einen Headhunter, der einen sehr guten Ruf genießt, doch was niemand weiß, er stielt die Kunstwerke seiner Klienten. Dann lernt er Clas Greeve kennen, der einen verloren geglaubten Rubens besitzt. Brown kann nicht anders und stiehlt das Kunstwerk, doch er hat nicht mit dem hartnäckigen Greeve gerechnet und so beginnt eine gnadenlose Verfolgungsjagd.

Schon vor längerem erschien von Jeffrey Deaver “Der Täuscher”, allerdings nur als Hardcover. Wer micht kennt, der weiß, dass ich kein großer Hardcover-Fan bin und auf Taschenbücher stehe. Deshalb an dieser Stelle auch für alle Taschenbücher-Fans die bisher vom Kauf des Buches zurückgeschreckt sind der Hinweis: am 19.07. erscheint endlich das Taschenbuch zu “Der Täuscher”!

In “Der Täuscher” schreibt Jeffrey Deaver über das Problem des Identitätsdiebstahls. Aber nicht nur das, diesmal sehen sich Lincoln Rhyme und Amelia Sachs einem ganz besonderen Problem ausgesetzt, Lincolns eigener Cousin wird des Mordes verdächtigt. Die beiden Ermittler finden schnell heraus, dass es diverse parallele zu anderen Straftaten gibt und vermuten einen gewieften Serienkiller hinter den Taten, der äußerst präzise Informationen über die Personen hat, denen er die Taten in die Schuhe schieben will. Als eine von den Ermittlern gelegte Falle misslingt und ein Polizeibeamter stirbt, geraten Rhyme und Sachs selbst ins Visier des Killers.

Ich hoffe ihr habt viel Spaß mit den Büchern! Kommentare sind natürlich gern gesehen.

Allen die bereits in ihrem wohlverdienten Urlaub sind oder ihn noch vor sich haben, wünsche ich eine erholsame und spannende Zeit mit vielen tollen Büchern, wie ich hoffe!

Leave a Comment